>> KREATIV FÜR
JUGEND UND TOLERANZ

Der Victor Klemperer Jugendwettbewerb ist dazu konzipiert, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine kritische Denkweise von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus zu vermitteln.

Es soll zusätzlich angeregt werden, sich über die Zeit der Weimarer Republik und das NS-Regime zu informieren.
Es gibt heute für rechtsextreme Organisationen und deren Befürworter keine Chance, die Staatsform "Demokratie" zu ändern.
Jedoch können solche Gruppierungen erheblichen individuellen und politischen Schaden anrichten.
Deshalb ist das Hauptanliegen Victor Klemperers die Bestimmung der Position Deutschlands, für Demokratie, Toleranz, Weltoffenheit, für Menschenrechte und Mitmenschlichkeit einzutreten.
Dazu gilt es, kreative Lösungsansätze zu finden, welches auch eine wichtige Aufgabe des Wettbewerbs darstellt.